Norwegen 2003

 Das ist noch Deutschland...... genauer Travemünde

 

 Auf der Fähre

In Schweden angekommen ein Rückblick auf die Fähre

 

Die Stabkirche in Heddal

 

Wir sehen die ersten Schneefelder in Norwegen (während der Fahrt)

 

Überall sehen wir solche Häuschen

 

Hier eine Innenbesichtigung. Später erfahren wir dann, dass es Vorratskammern waren, welche auf Steinen stehen, damit Ratten und Mäuse nicht hinein kommen

 

Mit kurzer Hose im Schnee

 

Erfahrungsaustausch mit deutschen Wohnmobilisten die man überall traf:

 

Ein Wasserfall von der anderen Seite des Fjords gesehen

und hier direkt davor:

 

Die Fahrt geht immer am Fjord lang. Hier Sieht man das Ende Fjords:

 

Und Hier der Blick vom Ende des Fjords in den Fjord hinein:

 

Und wieder Ein Wasserfall:

 

Und noch einer:

 

Oben auf dem Pass angekommen kann man sehen wo das ganze Wasser herkommt:

 

Ein paar Kilometer weiter und ca 300m tiefer ist es schon wieder grün:

 

Da gehts wieder runter:

 

Die "Sieben Schwestern" gesehen von der Fährüberfahrt auf dem Geirangerfjord:

Warum der Geirangerfjord so grün aussieht obwohl das Wasser ganz klar ist haben wir nicht herausbekommen.

 

Gegenüber der "Sieben Schwestern" der Freier. Genannt wird der Wasserfall Freier so, weil er soundsoviel freien Wasserfall hat. Die Zahl habe ich vergessen.

 

Zwei Kreutzfahrtschiffe machen Station im geirangerfjord. Die größere (weiße) ist die "Costa Europa" mit 1700 Passagiere, Heimathaven Genua.

 

 

 

Am Donnerstag den 19.06. kam ein 25jähriges Mädel aus New Caledonia an, die im Regen ihr neu erworbenes Zelt aufbauen mußte, da ihr altes gestohlen wurde. Unser Angebot das Gepäck unter unserer Markise unterzustellen bis das Zelt aufgebaut war, nahm sie gerne an.

Da sie kein deutsch sprach war die Unterhaltung auf englisch etwas schwierig aber es ging. Sie war seit drei Wochen alleine in Europa zu Fuß, per Schiff oder trampend unterwegs. Ihr geplante Route ging von Finnland über Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, Holland, England, Frankreich usw. Sie hatte 6 Monate Zeit um Europa zu bereisen.

Tja------ Da waren wir schon ein wenig überwältigt von so viel Mut. Alle Achtung !!!!

Hier Bilder von Ihr vor unserem Gespann:

 

Wir sind auf dem Weg zum Dalsnibba. Ein Blick auf Geiranger und den Fjord von unterwegs:

 

Und hier nun die Aussicht vom Dalsnibba aus:

 

Panorama vom Dalsnibba (zusammengesetztes Bild aus vier Einzelbilder ca 200°)

Zur 3D-Anzeige mit dem Java-Viewer auf das Bild klicken

Wir verlassen Geiranger. Hier sieht man 2 Schwestern vor den "Sieben Schwester" (aufgenommen vom Adlerstieg aus)

 

Ein letzter Blick auf Geiranger mit dem Dalsnibba im Hintergrund

 

Die Steigung des Adlerstiegs:

 

Ein paar Tage später.

Wir fahren den Trollstiegen. Hier sieht man den Stigfoss-Wasserfall von unten:

 

Der Stigfoss den wir im vorigen bild von unten sahen:

 

Die gleiche Stelle nur nun als Gegenlichtaufnahme damit man die Gischt sieht:

 

Oben angekommen auf dem Trollstiegen:

 

Ein Bergsee

 

Der Wasserfall Mardalsfossen aus der Ferne

 

Fußmarsch zum Mardalsfossen:

 

Noch näher an den Mardalsfossen heran war nicht möglich. Wir wären pischnass geworden:

 

Abendrot über Tronheim:

 

Der Dom in Tronheim. So ein ganz klein wenig Kultur muß ja auch mal sein:

 

Auch Trondheim:

 

Skischanze in Lillehammer:

 

Wir verlassen Schweden über die Öresundbrücke